Complementor Relationship Management

The Missing Link in Business Relationship Management

Time Lag-Risiko: Es fehlen die Inhalte!

Lesezeichen | | |

Der Trend im Bereich “Home Entertainment” geht zur Integration mobiler Geräte (vom Smartphone über den Tablet-Rechner bis zum Notebook) mit dem Fernseh-Gerät zu Hause: Alle Inhalte sollen auf allen Bildschirmen verfügbar sein und angezeigt werden können. Für die Bereitstellung dieser Leistungskonfiguration sind unterschiedliche Koordinationsmodelle zu beobachten: Sony hat z.B. Ericsson aus dem Gemeinschaftsunternehmen herausgekauft, Apple tüftelt Gerüchten nach an einem eigenen Fernseher.

Der Marktführer bei den TV-Geräten Samsung scheint hier auf den ersten Blick gut aufgestellt (Samsung Fernseher, Smartphone und Tablet), allerdings fehlen Samsung (man denke an den fehlenden HDTV-Content bei der Einführung von HDTV-Geräten) die Inhalte für das “Geräte-Bundel”. Apple und Sony haben eigene Entertainment-Bereiche. Gerade eine Kooperation mit Content-Komplementoren müsste hier doch auf der Hand liegen!?

Quelle: vgl. hierzu Koenen, J. (2011), Fernseher: Samsung ist gut gerüstet, aber den Koreanern fehlen die Inhalte, in: Handelsblatt, o. Jg., 2011, 210, S. 7

1 Kommentar

  1. Hallo Herr Günther,

    Samsungs fehlender Inhalt für das “Geräte-Bundel” muss veranschaulicht werden.
    Es geht darum Bild, Ton, Filme, etc. aber auch das “normale” Fernsehprogramm auf allen Geräten (TV, Smartphone, PC, Tablet etc.) verfügbar zu machen.

    Bisher wird diese Funktion von komplementären Geräten geliefert:

    - Set-Top-Boxen wie die Dreambox
    - Videospielkonsole wie die Playstation 3
    - HTPC (Home Theater Personal Computer)
    - Telefon/Internet Anlage wie eine FRITZ!Box

    Der Fernseher an sich ist ein “dummes” Gerät mit rückständiger Netzwerkfähigkeit (egal ob per Ethernet oder WLAN) oder Abspielfähigkeit für Bild, Ton und Filme (Verarbeitungsgeschwindigkeit, lesbare Dateiformate, etc.).

    Jedoch taugt er als günstiges und großes Anzeigegerät welches mit 3D-Funktionalität sehr interessant ist. Darüberhinaus ist es das gängiste und am meinsten akzeptierteste Gerät in den Wohnzimmern der Benutzer und damit der Eckpfeiler im Home Entertainment Bereich.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Florian Emmel

Leave a Response